Archives

BDSM TOTAL VERSAUT

Ehefotze hatte bisher noch nie einen Orgasmus

Komm wir quälen meine perverse Ehefotze.

Ich werde einfach nicht schlau aus ihr, meine versaute Ehefotze wird mir immer ein Rätsel bleiben. Sie kann nicht so gut über Sexuelles reden und ich komme nicht dahinter, was meine Alte geil macht. Ich habe es mit der Kombizange probiert und meiner Ehefotze damit die Nippel malträtiert. Wie oft habe ich ihr schon in die Fotze getreten, keine Spur von Geilheit. Wenn ich sie ficke, dann liegt sie da wie ein Brett, egal wie hart ich ihr meinen Hammer in die Fotze jage. Ich meine, wenn es blutet, dann muss sie doch was spüren, warum stöhnt sie nicht? Meine dumme Ehefotze ist total frigide, das Miststück. Es muss etwas geben, wo sie geil von wird, wenn sie nur sagen würde was. Das dumme Stück weiß es vielleicht selber nicht, sie ist ja nicht die Hellste. Habe ihr mit dem Hammer auf den Kitzler gehauen, fand sie gar nicht toll.

2 Comments
EXTREM PERVERS OMA

Oma ficken und in ihrer alten Fotze abspritzen

Bei einem Date die Oma ficken.

Ich bin schon so lange Witwe, das ich schon beinahe vergessen habe, wie Sex funktioniert. Man steckt das Eine, in das Andere, daran kann ich mich noch erinnern. Aber das geile Gefühl geritten zu werden, verblasst so langsam in mir. Junge Männer träumen doch davon, einmal eine Oma ficken zu dürfen. Hier bin ich und ich bin eine richtig geile alte Stute. Bei einem jungen Mädchen ist doch nur ein Schlitz, mir hingegen hängen saftige Schamlippen aus dem Fotzenloch, von denen mein geiler Schleim tropft. Die kleinen Dinger, sie wollen immer das man Scheide sagt, oder Pussy und es sind auch Brüste und keine Titten. Bei mir ist es die Fotze, meine geile alte nasse Fotze und zu meinen Titten darf man auch Titten sagen. Das macht den Unterschied aus und noch vieles mehr. Es ist bestimmt tausendmal geiler, beim Oma ficken abzuspritzen, als einem Mädchen die Fotze zu besamen.

2 Comments
MILF UNAPPETITLICH

Spermasüchtig – Umso mehr rausspritzt desto besser

Ich bin Spermasüchtig, versaut und pervers.

Servus meine Süßen, jetzt hört mal bitte zu. Ich bin Spermasüchtig und ich weiß mir keinen Rat mehr. Es ging in der Gesamtschule los, als ich zum ersten mal Ficksahne im Mund hatte, ab da war ich süchtig. Ich habe damals jedem den Schwanz geblasen, Lehrern, Schülern und sogar den Hausmeistern und den türkischen Männern vor der Schule. Es gab keinen Schwanz den ich ausgelassen habe, ich habe sie alle entsaftet und das Sperma geschluckt. Wichse wurde zu meiner Leib- und Magen-Speise und ich bilde es mir nicht nur ein, ich kann ohne Sperma nicht leben. Ich lebe allein, denn eine Partnerschaft ist schwierig. Ein mann allein kann die Mengen Sperma die ich brauche gar nicht produzieren. Und ich weiß nicht, was ein fester Partner dazu sagen würde, das ich mir von jedem ins Maul spritzen lasse. Das würde wohl nicht lange gut gehen, dazu bin ich viel zu spermasüchtig.

Bisher keine Kommentare
OMA TOTAL VERSAUT

Versaute Oma will die Ficksahne in die Fresse

Versaute oma macht Dates mit jungen Männern.

Ich bin Hildegard, eine versaute Oma von 86 Jahren und ich bin andauernd aufgegeilt. Wenn nicht gerade der Tatort läuft, dann spiele ich mir am Fotzenloch, das geht den ganzen Tag so. Ich denke mir immer, warum auch nicht, so lange noch Leben im Fötzchen ist, muss man sich da auch streicheln. Von wegen, im Alter geht das vorbei mit der Lust und der Geilheit, es wird immer schlimmer. Mein Kitzler wird von Jahr zu Jahr größer und dicker. Es macht Spaß ihn zu drücken, zu kneten und daran zu spielen. Was soll ich denn sonst machen, es ist ja niemand hier, mit dem ich mich unterhalten kann. Manchmal kommt der Bub von Nebenan vorbei, der Uwe. Der ist nicht so ganz richtig im Kopf und bekommt auch keinen Steifen. Er weiß das ich eine versaute Oma bin, so kommt er gelegentlich vorbei und darf mir die Fotze lecken.

1 Comment
BDSM MILF

Titten boxen bis mir meine Implantate auslaufen

Beim Date darfst Du meine Titten boxen.

Ich lasse mir gern die Titten boxen und suche Männer die zuschlagen können. Beim Titten boxen lege ich großen Wert auf größtmögliche Gewalt. Es muss so sein, wie bei meinem Vater. Der hat niemals gezögert, mir heftig auf die Titten zu schlagen. natürlich hatte ich damals noch ganz kleine Tittchen, was wohl auch der Grund war, warum Vater meine Titten boxen wollte. Inzwischen habe ich große Implantate in den Titten, jetzt kann man noch besser drauf schlagen, nur so richtig traut sich keiner. Ich will wohl zu viel, verlange meinen Liebhabern zu viel ab, denn ich will richtig harte Schläge auf die Titten. Am liebsten währe es mir, es würde einmal einer so doll zuschlagen, das mir die Implantate platzen und auslaufen. Wenn das versaut und pervers klingt, dann ist das eben so. Irgendwann wird einer kommen, der mich versteht und mir diesen perversen Wunsch erfüllt.

Bisher keine Kommentare
EXTREM PERVERS

Schniedelkampf ist jetzt wohl nicht mehr möglich

Schniedelkampf ist nicht mehr möglich.

Früher habe ich im Schwimmbad viele gute Männer getroffen und so manchen Schniedelkampf gefochten. Diese Zeiten sind vorbei, ich habe mich kastrieren lassen. Nicht beim Arzt, so wie man es machen sollte, ich habe mir den Schwanz von einer Domina abschneiden lassen. Ich bin sehr stolz auf meine “Wunde”, wie ich mein Geschlecht gern nenne. Manchmal  habe ich Phantomschmerzen, dann juckt mein Sack, der nicht mehr da ist, oder es fühlt sich an, als hätte ich einen Ständer. Dann stecke ich mir ein Stück Holz in die Wunde und stelle mir einen geilen Schniedelkampf in der Umkleide vor. Ich gehe immer noch oft ins Schwimmbad, aber ich traue mich nicht, meine Wunde zu zeigen. So gern würde ich eine schmutzige Eichel an meiner Wunde spüren, fremden Samen auf meinem Schorf verreiben und mein von Eiter verklebtes Loch befingern lassen. Ich will mich zeigen, ich bin doch jetzt so hübsch.

Bisher keine Kommentare