BIZARRE SEXPRAKTIKEN

Gay Hole braucht die Faust bis zum Ellenbogen

Gay Hole Fisting Date.

Mein wundes Gay Hole braucht mal wieder eine Faust. Ich stopfe mir alles Mögliche ins Arschloch, aber es geht doch nichts über eine zupackende Hand im Arsch. Am liebsten sind mir große, grobe Hände, mit langen, schmutzigen Fingernägeln. Mein juckendes Gay Hole nässt schon, wenn ich nur daran denke. Ich möchte die geballte Faust bis zum Ellenbogen ins Arschloch geschoben bekommen und dann von innen wund gekratzt werden. Ne schöne Infektion im Enddarm würde mich glücklich machen, soll sich ruhig alles geil entzünden. Es gibt Tage, an denen brauche ich den Schmerz. Da lasse ich mir auch Pfefferspray ins Arschloch spritzen. Auf einer Skala von 1 bis 10 brauche ich eine 10 als Schmerz, unter dem macht es mir keinen Spaß. Ich reiße mein Gay Hole auf bis es blutet und schmiere mit Chili in die Wunden. Dann spritz ich ab und über mich senkt sich ein Schleier aus Geilheit.

Versaut und pervers am Gay Hole spielen.
Mein großes schmutziges Gay Hole steht immer extrem pervers weit offen und kann jeder Zeit versaut gefisted werden.

Sein dreckiges Gay Hole ist aufgekratzt und extrem ausgeleiert

Ich brauche immer mehr und hätte gern einmal Sand im Gay Hole, während ich gefisted werde. oder wenn man mir das Arschloch zunäht, das ich ne Woche nicht mehr scheißen kann und mich dann beim Fisting entleeren darf. das würde mir gut gefallen. Ich hatte mal eine so schöne Infektion, ich schwärme heute noch davon. Da hatte ich mir Tampons ins Arschloch gesteckt. natürlich benutzte aus dem Eimer in der Damentoilette. Hab mir das Arschloch aufgefüllt bis zum Rand, alles ne Woche drin gelassen und mir dann von einer brutalen Transe das Gay Hole fisten lassen. Ich möchte auch mit Säure experimentieren.  Säure die in meine geschwollene Rosette einmassiert wird, bis mein geiles Gay Hole nur noch aus rohen, blutendem Fleisch besteht. Das sind alles so Fantasien, die ich noch erfüllt wissen möchte, bevor ich in den Himmel komme und ein Englein werde. Vielleicht finde ich hier ja aufgeschlossene Sexkontakte.

KLICK HIER und reiß mir mein schmutziges Gay Hole auf bis es blutet

Ob sich Männer, oder Transen sich in meinem Arsch austoben ist mir ganz egal. Es müssen nur skrupellose Wesen sein, die mich leiden lassen, auch wenn ich unter Schmerzen nach Gnade bettle. Ein Safeword gibt es bei mir nicht und wenn ich etwas anfange, dann ziehe ich es auch durch. Welches Dreckschwein will sich mal mit mir treffen und mein geiles Gay Hole misshandeln? Ich komme alleine nicht weit genug rein, um mich dort kratzen zu können, wo ich gekratzt werden will. Leckst Du mir die schwulstige Rosette, auch wenn sie krankhaft duftet? ich brauche ne Sau, die genauso pervers und exzentrisch ist wie ich. KLICK HIER wenn Du ein versautes Date mit mir willst.

No Comments Found

Hinterlasse einen Kommentar